Dieses praxisorientierte Informations und Nachschlagewerk von Nina Meier der ausgebildeten, systemischen Management Coach und Trainerin trägt den Titel „Kompendium Coaching & Teamcoaching“ und kommt aus dem Verlag „Wissenschaft & Praxis“. Das zentrale Thema dieses Buches ist das systemisch – konstruktivistische Coaching/ Teamcoaching durch ressourcenorientiertes Arbeiten und Kompetenzentwicklung nach der Hamburger Schule. Hamburger Schule ist die Coachingtheorie vom selbstorganisiertem Coaching. Dies ist die erste Publikation zum Coaching und Teamcoaching nachdem 2010 Hinweise zur Ausbildung von Coaches nach der Hamburger Schule erschienen ist. Damit wird auch deutlich, dass die Autorin dieses Werkes die Intention hat die Arbeit mit und am Menschen nachhaltig erfolgreich zu gestalten was mit Hilfe von Praxisbeispielen in diesem Buch demonstriert wird. Daher eignet sich diese Literatur nicht nur für die Leute, die sich für die Coachingarbeit an sich interessieren sondern für alle die sich generell intensiv für die Arbeit mit und am Menschen und Themen wie nachhaltige Entwicklung, Veränderung, Lernen, interessieren und diejenigen die vorhaben Psychologie zu studieren mit dem Schwerpunkt, Arbeits – und Organisationspsychologie haben einen enormen Vorteil mit diesem Buch. Das Werk ist in sechs Sinnabschnitte aufgeteilt:
I. Einleitung
II. Entwicklung des Teamcoachings
III. Coachkompetenzen
IV. Coachingablauf des Teamcoachings
V. Literaturverzeichnis
VI. Hintergrundinformationen
Alle sechs Abschnitte sind inhaltlich und vom chronologischen Ablauf her sehr anschaulich, nachvollziehbar und authentisch dargestellt. Sie ergänzen sich in einer Art, dass die Gesamthandlung des Coachingprozesses in seiner Tiefe und seinem Umfang sehr klar und deutlich wird. Dank der sehr schlüssigen Argumentationsstruktur ist die Glaubwürdigkeit und der wissenschaftliche Aspekt des Themas Coaching in diesem Buch beim Lesen deutlich zu spüren. Die sprachliche Gestaltung ist wissenschaftlich ausgelegt und passt gut zum Inhalt dieses Buches und aufgrund der sehr anschaulichen und in sich optimal schlüssigen Graphiken lassen sich viele der komplexen Sachverhalte auch von Leuten wie mir, die sich mit der Materie des Coachings noch nie mit beschäftigt haben, nachvollziehen und verstehen.
Mein Gesamteindruck von diesem Buch ist sehr positiv, weil es für mich und mein privates Alltagsleben viele sinnvolle und nützliche Informationen beinhaltet mit denen ich mein Leben besser gemanaged bekomme und Herausforderungen jeglicher Art erfolgreich meistere. Das liegt auch daran, dass ich mich für genau solche Themen und Werte die hier behandelt werden interessiere. Freiwilligkeit, Freiheit, Ressourcenverfügung, Selbststeuerung und Vertraulichkeit. Das Beste am Inhalt ist, dass es anwendbare Theorie ist. Demnach kommen alle auf ihre Kosten, sowohl der Praxisbezogene Typ als auch der Theoriebezogene Typ.
Ich warte auf die neue Auflage mit dem Kapitel zur Wirksamkeitsstudie aus 2013/14 unter der Leitung von Prof Hansjörg Künzli, veröffentlicht am 15.09.2016.

Ilja Fattachow 2017